top of page
Founder of nus-arch & design _ Arch. Dipl. Ing. Georg Nothdurfter

Architectural Network / Cooperations:

SMART-SPACE Gesellschaft für Baukybernetik

Backraum Architektur

nana-Architektur

Schriebling

Gertvallant

SchuberthundSchuberth

PlasmaStudio

visibilis.at - Geoinformatik und digitale Entwurfsunterstützung

Datenvisualisierung und
interaktive Webdarstellungen

Freelancers at nus:

Claudia Martelli 

Simon Nothdurfter

Taha Dülgar

Michael Gasser 

Julian Irschara


•1999 Gesellenprüfung Bautechnischer Zeichner - Meran / Innsbruck - AT-IT
•2002 Architekturstudium an der Technischen Universität - Wien - AT
•2007 Auslandsstudium -  CTU Prague - CZ
•2008 Diplom - TU Wien - Wien - AT
•2010 Architekt Projektleitung - Matteo Thun & Partners - Mailand - IT
•2012 Staatsprüfung - Universita di Camerino - IT

•2013 Eingeschreiben in der Kammer der Architekten / Ordine degli architetti - Bozen - IT

•2014 Gründung nus-arch & design

Seit 27 Jahren im Planungsgewerbe tätig

 

Arch. DI Georg Nothdurfter - was born in Italy - South Tyrol 1978.
Apprentice examination draftsman
(Innsbruck - Merano)
.

Architecture studies on the Technical University of Vienna (TU Vienna)

and on the Technical University of Prague (CTU Prague).

State examination on the University of Camerino (UNICAM).

Registered on the  Architectural assosiation Bolzano.

Work experience:   •Vienna - duda, testor Architektur, Backraum Architektur, ...

                               •Zurich - A4D Architekten

                               •Milano - Matteo Thun & Partners

                               •Bruneck - Arch. Egger Kurt, Arch. Agreiter

 


 

 

safe contact QR code_Arch. DI Georg Nothdurfter


QR Code - safe contact 

 

Arch. Dipl. Ing. Georg Nothdurfter  -  nus-arch & design

0043 680 505 80 71  

www.nusarch.com

office@nusarch.com

georg.nothdurfter@archiworldpec.it

 

-Hasnerstraße 76/34 - 1160 Wien - AT

-Hugo von Taufersstraße 11a - 39032 Sand in Taufers - Südtirol - IT

Architektenkammer Bozen: Einschreibenummer 1418

 

ATU68489646 - DI Nothdurfter Georg

 

Services:

Wohnbauten • Einfamilienhäuser • Umbauten • Hotels • Holzbau • Schulbauten • Bürobauten • Mehrfamilienhäuser • Dachgeschossausbauten • Außengestaltung • Interior • usw.

 

HOA Österreich:
• Vorentwurf
• Entwurf
• Einreichung
• Ausführungsplanung
• Kostenermittlungsgrundlagen
• Künstlerische Oberleitung
• Technische Oberleitung
• Örtliche Bauaufsicht
• Mehrleistungen

Architektenkammer Bozen:
• Vorprojekt - progetto preliminare
• Einreichprojekt - progetto definitivo
• Ausführungsplanung - progettazione esecutiva
• Ausschreibung - bando

• Bauleitung - direzione lavori

• Objektbetreuung - gestione del edificio

HOAI Deutschland:

LP1: Grundlagenermittlung

LP2: Vorplanung

LP3: Entwurfsplanung

LP4: Genehmigungsplanung

LP5: Ausführungsplanung.

LP6: Vorbereitung der Vergabe

LP7: Mitwirkung bei der Vergabe

LP8: Objektüberwachung –

        Bauüberwachung und Dokumentation

LP9: Objektbetreuung

Publikationen:
 

Veröffentlichung Werbevideo Frischfischmanufaktur binca group

https://vimeo.com/813504480


Architekturblatt online - 24.01.2020
Projekt Stadthaus in Ebreichsdorf Niederösterreich

https://www.architekturblatt.de/immacon-errichtet-neues-stadthaus-in-ebreichsdorf/

Kleine Zeitung Wohnporträt online - 07.02.2018
Projekt Villa Holzstahl - Einfamilienhaus Südtirol - Stahlhart, glasklar und gut verwurzelt

https://www.kleinezeitung.at/zuhause/homestory/5366922/WOHNPORTRAeT_Stahlhart-glasklar-und-gut-verwurzelt?from=rss

Zeitschrift Turris Babel - 07.2016
Projekt Villa Holzstahl - Einfamilienhaus Südtirol

Vormagazin Wien Lebensraum - 01.2016
Projekt Villa Holzstahl - Einfamilienhaus Südtirol - Spezialist für Einfamilienhäuser

Aussichtswartenführer Niederösterreich - Band 12012
Aussichtswarte Loosdorf

Detail x - Ausgabe 2009

Aussichtswarte Loosdorf

nus-arch & design:
Der nus ist ein Begriff der antiken Griechischen Philosopie.
Unter anderem wird darunter Formgebung, dem Stoff Form verleihen, "
mind's eye" verstanden.


Unsere Gestaltungsgrundsätze stehen für eine neue Interpretation traditioneller Architektur mit Berücksichtigung der direkten Nachbarschaften und örtlichen Gegebenheiten.
Die richtige Wahl der Aus- und Einblicke des Gebäudes, mit den Bauherren abgestimmte Grundrisse sowie die Detailausarbeitung mit den jeweiligen Firmen sowie eine Miteinbeziehung der Grün- und Gartenanlagen in die Gesamtplanung sind die essentiellen Eckpfeiler,
die es ermöglichen den
„Geist des Ortes“ (genius loci) in gebaute Realität einfließen zu lassen.
Die Wahl von lokalen Materialien und Baufirmen ist bei nachhaltigen Bauweise ein wichtiger Aspekt.
Die Verwendung von natürlich belassenen, ökologisch nachhaltigen Materialien und eine „low-tech“ Bauweise sind für nūs architektur & design ein wichtiges Anliegen.
Im Gegensatz zur „high-tech“ Bauweise, bei der das Gebäude mit viel Technologie und Automatiesierung ausgestattet ist,
wird in der „low-tech“ Bauweise versucht die Funktionen, die Herstellung, die Bedienung sowie die Wartung des Gebäudes auf ein Minimum zu reduzieren.
Durch eine gezielte Planung und robuste Bauweise, sowie Berücksichtigung der klimatischen Bedingungen wie z.B. der Sonneneinstrahlung kann auf viel Haustechnik verzichtet werden, ohne an Wohnqualität zu verlieren.

Die Vegetation an, im, und um das Gebäude sowie ein ganzheitliches Beleuchtungskonzept werden beim Entwurfsprozess mitberücksichtigt und sind Bestandteil einer gelungenen Gesamtplanung.

bottom of page